LAX-Verbesserungen auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2028 – Orange County Register

Beamte des Los Angeles International Airport eröffneten am Mittwoch, dem 5. Oktober, eine neue Halle am Terminal 3 und markierten damit den Abschluss der dritten Bauphase eines neuen Terminals.

Das 1961 erbaute Terminal wurde 2020 abgerissen, um Platz für einen Neubau zu schaffen. Acht von neun Toren sind fertiggestellt, das neunte soll bis Anfang nächsten Jahres fertig sein. Laut Flughafenbeamten ist das Projekt dem Zeitplan um 18 Monate voraus.

Schritt halten ist lebenswichtig. Am Horizont für LAX – verwaltet von Los Angeles World Airports, das der Stadt LA gehört – stehen die Olympischen Sommerspiele 2028 in Los Angeles.

Der Flughafen befindet sich mitten in einem 15-Milliarden-Dollar-Modernisierungsprogramm, das alle neun Terminals des Flughafens umfasst und ein „Automated People Mover“-Schienensystem und eine konsolidierte Autovermietung umfasst.

Am Mittwoch zeigte LAX einen weiteren Abschnitt seines revitalisierten Terminals, den jüngsten Schritt in dem 2,3-Milliarden-Dollar-Projekt in Partnerschaft mit Delta Air Lines. Dieser Teil des Faceliftings des Flughafens wird voraussichtlich bis Herbst 2023 mit einer Verbindungsbrücke vom Terminal 3 zum Tom Bradley International Terminal abgeschlossen sein.

Der neue Automated People Mover (APM)-Zugwagen wird am Dienstag, den 2. August 2022 am Los Angeles International Airport (LAX) vorgestellt. Der Automated People Mover (APM) ist ein elektrisches Zugsystem auf einer 2,25 Meilen langen erhöhten Fahrbahn mit sechs Stationen insgesamt, drei innerhalb des zentralen Terminalbereichs (CTA) und drei außerhalb des CTA. (AP Photo/Damian Dovarganes, Pool)
Der neue Automated People Mover (APM)-Zugwagen wird am Dienstag, den 2. August 2022 am Los Angeles International Airport (LAX) vorgestellt. Der Automated People Mover (APM) ist ein elektrisches Zugsystem auf einer 2,25 Meilen langen erhöhten Fahrbahn mit sechs Stationen insgesamt, drei innerhalb des zentralen Terminalbereichs (CTA) und drei außerhalb des CTA. (AP Photo/Damian Dovarganes, Pool)

„Die Verbesserung des Gästeerlebnisses ist von zentraler Bedeutung in unserer laufenden Arbeit, um ein besseres LAX zu bauen, und wir freuen uns, dass die nächste große Phase dieses Projekts in Partnerschaft mit Delta Air Lines abgeschlossen wird“, sagte Justin Erbacci, CEO von Los Angeles World Airports. „Die neue Terminal-3-Halle umfasst erstklassige Annehmlichkeiten und Technologien für Passagiere und verdeutlicht unsere Vision eines vollständig modernisierten Flughafens.“

Laut offiziellen Angaben hat das Projekt mehr als 4,5 Millionen Arbeitsstunden in Anspruch genommen.

Die Bauarbeiten am LAX schreiten auf Hochtouren voran, da die Beamten versuchen, das Versprechen eines helleren, stromlinienförmigen und einfacher zu navigierenden Flughafens zu halten, bis die Athleten zur dritten LA-Olympiade in der Stadt ankommen.

Im Mai 2021 debütierten die 1,7 Milliarden US-Dollar teuren West Gates mit 15 Toren am Tom Bradley International Terminal. Im Oktober desselben Jahres wurde die 294 Millionen US-Dollar teure LAX Economy Parking-Anlage – wie der Automated People Mover, Teil der LAMP-Initiative – für die Öffentlichkeit geöffnet.

Einen Monat später durchschnitten United und Los Angeles World Airports das Band für das neue technische Betriebszentrum der Fluggesellschaft im Wert von 352 Millionen US-Dollar.

Und im März durchschnitten Beamte von LAX, Los Angeles und Delta Air Lines das Band für die erste Phase einer milliardenschweren Renovierung der Terminals 2 und 3.

Der Bau des Automated People Mover ist ebenfalls zügig vorangekommen – und soll innerhalb von etwa vier Jahren nach Projektbeginn fertig sein.

Der lang erwartete Automated People Mover des Flughafens wird es der wachsenden Zahl von Reisenden nach der Pandemie schließlich ermöglichen, auf die Staus zu verzichten, die derzeit das Markenzeichen für Flüge aus der Stadt der Engel sind.

Beamte der Los Angeles World Airports und von Delta nehmen am Mittwoch, den 5. Oktober 2022, an einer Zeremonie zum Durchschneiden des Bandes in der Halle von Terminal 3 mit acht neuen Toren und Sitzbereichen teil. (Foto von Axel Koester, beitragender Fotograf)
Beamte der Los Angeles World Airports und von Delta nehmen am Mittwoch, den 5. Oktober 2022, an einer Zeremonie zum Durchschneiden des Bandes in der Halle von Terminal 3 mit acht neuen Toren und Sitzbereichen teil. (Foto von Axel Koester, beitragender Fotograf)

Die neue Wartungs- und Lagereinrichtung, die im August eingeweiht wurde, wird als Betriebsknotenpunkt für die neue Eisenbahnlinie fungieren.

„Der Automated People Mover wird so viel mehr sein als nur ein weiterer Weg, um nach LAX zu gelangen“, sagte der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti. „Es ist das Puzzleteil, das die Staus eindämmen wird, die unseren Flughafen seit Jahrzehnten plagen.“

Das System, das 2023 eröffnet werden soll, soll die Staus rund um den Los Angeles International Airport reduzieren und gleichzeitig die Menschen über regionale öffentliche Verkehrsmittel, einschließlich der LA Metro, mit dem fünftgrößten Verkehrsknotenpunkt des Landes verbinden.

Anfang dieses Jahres beendeten die Arbeiter das Gießen von 69.700 Kubikmetern Beton für die 2,25 Meilen lange erhöhte Führungsbahnstruktur des Systems. Fünf von sechs Brücken über den World Way wurden ebenfalls fertiggestellt, wobei die letzte noch in diesem Jahr fertiggestellt werden soll.

Der Automated People Mover ist Teil des 5,5 Milliarden US-Dollar schweren Landside Access Modernization Program, das laut Los Angeles World Airports auch eine konsolidierte Rent-A-Car-Anlage, intermodale Transporteinrichtungen und Straßenverbesserungen umfasst.

Sobald die fahrerlosen Waggons mit großen Fenstern, mehreren Handläufen und jeweils 12 Sitzplätzen in Betrieb sind, werden sie während der Hauptreisezeiten alle zwei Minuten an jedem der sechs Bahnhöfe ankommen, sagte LAWA. Eine Hin- und Rückfahrt dauert 10 Minuten.

Die Hälfte der Stationen befindet sich innerhalb des zentralen Terminalbereichs und die andere Hälfte außerhalb. Die letzteren Stationen werden mit dem neuen LAX Economy Parking, dem Stadtbahnverkehr und der Rent-A-Car-Anlage verbunden, sagte LAWA.

Die Waggons werden auch umweltfreundlich sein, sagten Beamte.

„Innovation, Nachhaltigkeit und modernste Technologie sind integraler Bestandteil unserer laufenden Modernisierung“, sagte Erbacci. „Diese Automated People Mover-Zugwagen werden einen hohen Standard für umweltverträglichen Transport setzen, indem sie Schalen aus recycelbaren Materialien haben und null Emissionen erreichen. Wir freuen uns darauf, die Autos in Aktion zu sehen, wenn wir 2023 mit den Tests beginnen.“

Erst letzte Woche gaben Beamte die Fertigstellung der letzten Automated People Mover-Fußgängerbrückenstruktur über den World Way bekannt und rückten damit der Verbindung des Tom Bradley International Terminal mit der zukünftigen Station West Central Terminal Area einen Schritt näher.

Der Bau der sechsten und letzten Brücke sperrte einige Straßen in LAX, aber die Arbeiten wurden laut Beamten an drei von vier Nächten vorzeitig beendet.

Die Arbeit umfasste die Montage von vier Stahlträgern mit einem Gewicht von über 270.000 Pfund über dem World Way und deren Verschraubung, um den strukturellen Rahmen der Brücke zu schaffen. Die sechs Brücken umfassen zusammen mehr als 3.600 Tonnen Stahl, wobei das Gesamtprojekt mehr als 9.000 Tonnen umfasst.

Die Brücken befinden sich alle in verschiedenen Baustadien. Der nächste Schritt des Projekts besteht laut Sam Choy, Projektleiter bei LINXS Constructors, darin, die Automated People Mover-Systeme zu etablieren und Zugwagen zu testen.

Erbacci sagte, dass das Ergebnis des Projekts „in Sicht kommt“ und nannte den Gehweg eine „bemerkenswerte Leistung auf unserem Weg, das Reiseerlebnis am LAX neu zu gestalten und gleichzeitig den fünftgrößten Flughafen der Welt weiter zu betreiben“.

Passagiere warten am Mittwoch, den 5. Oktober 2022, in der neu renovierten Halle von Terminal 3 mit acht neuen Gates und Sitzbereichen darauf, in ihr Flugzeug einzusteigen. (Foto von Axel Koester, beitragender Fotograf)
Passagiere warten am Mittwoch, den 5. Oktober 2022, in der neu renovierten Halle von Terminal 3 mit acht neuen Gates und Sitzbereichen darauf, in ihr Flugzeug einzusteigen. (Foto von Axel Koester, beitragender Fotograf)

https://www.ocregister.com/2022/10/05/lax-improvements-racing-along-on-road-to-2028-olympics/ LAX-Verbesserungen auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2028 – Orange County Register

Grace Reader

TheHitc is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@thehitc.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button